Ärzte Rechtsschutz

Ärzte Rechtsschutz

Bei Streitigkeiten auf der sicheren Seite mit der MED Ärzterechtsschutzversicherung

  • Jetzt noch höhere Versicherungssummen
  • Schnelle Information über unsere Service Hotline
  • Europaweiter Schutz
  • Spezielle Sonderklausel für angestellte Ärzte
  • Sonderkonditionen exklusiv für viele Partner-Krankenanstalten
  • Kombination von Beruf- und Privatrechtsschutz

Rechtsschutzversicherung für den angestellten Arzt:

Recht haben, heißt nicht immer
Recht bekommen!

Immer öfter neigen Patienten und deren Angehörige dazu, bei vermeintlichen Fehlern eines Arztes einen Rechtsanwalt zu bemühen.
Hier hilft die MED Rechtsschutzversicherung für Sie als angestellten Arzt mit einzigartigen Zusatzdeckungen für den Privat- und Arbeitsbereich:

  • Schadenersatz- und Straf-Rechtsschutz für den Privat- und Berufsbereich
  • Beratungs-Rechtsschutz
  • Lenker-Rechtsschutz
  • Fahrzeug-Rechtsschutz
  • Allgemeiner Vertrags-Rechtsschutz
  • UNIQA Zusatzschutz
  • Arbeitsgerichts-Rechtsschutz
  • Sozialversicherungs-Rechtsschutz
  • Zusatzdeckung für angestellte Ärzte für Disziplinarverfahren vor der Standesvertretung (StatNr. 0208 SS 10)
  • Klausel: „Der Versicherungsschutz im Schadenersatz- und Straf-Rechtsschutz (Art.19) erstreckt sich zudem auf „Rot-Kreuz-Dienste“ (Notfalldienste) und Vertretungsdienste in Ordinationen die der angestellte Arzt im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit nachgeht. Sonstige Interessenswahrnehmungen im Zusammenhang mit einer selbstständigen Tätigkeit sind nicht versichert“.

Erkundigen Sie sich noch heute über unsere preisgünstigen Gruppentarife.

Anstellung schützt vor Klage nicht

Die aktuelle Statistik zeigt, dass zwei von drei der höchsten Schadenersatzforderungen gegen angestellte Ärzte erhoben wurden. Ein Arbeitsverhältnis als angestellter Krankenhausarzt wird irrtümlicherweise noch immer als automatischer Schutz vor persönlichen Haftungsklagen angesehen. Angestellte Ärzte unterliegen hohen persönlichen Haftungsansprüchen. Häufig sind Entscheidungen in Akutsituationen blitzschnell zu treffen. Dass der verantwortliche Arzt für allfällige negative Konsequenzen persönlich haftet, ist vielen nicht (ausreichend) bewusst. Denn der Haftungsschutz, den Krankenhäusern ihrem ärztlichen Personal bieten, ist beschränkt. Mitunter steht der Arzt im Klagsfall alleine da bzw. findet sich vor Gericht neben dem Patienten mitunter noch seinem Arbeitgeber bzw. dessen Haftpflichtversicherer gegenüber. Die VA Ärzte Consulting und Vertreter der „ARGE MED“ empfehlen daher unbedingt, auch als angestellter Arzt immer einen eigenen Versicherungsschutz und damit eigene anwaltliche Vertretung – durch einen spezialisierten Anwalt – zu haben.

Rechtsschutzversicherung für den niedergelassener Arzt:

  • Jetzt noch höhere Versicherungssummen
  • Europaweiter Versicherungsschutz
  • Freie Anwaltswahl
  • Attraktive komplett Pakete zu äußerst günstigen Konditionen
  • Kostenlose Zusatzdeckungen
  • bis zu 50% günstiger als bei anderen Anbietern

Sie stehen als niedergelassener Arzt mit beiden Beinen fest im Leben. Sowohl beruflich als auch privat. Was das für Sie in Sachen Rechtssicherheit bedeutet?

Ganz einfach: Sie benötigen einen Rechtsschutz, der Ihre spezielle Arbeitssituation genauso berücksichtigt wie alle anderen Lebensbereiche.

Reden Sie mit uns, wir helfen Ihnen gerne und erstellen für Sie ein maßgeschneidertes Leistungspaket.

Erkundigen Sie sich noch heute über unsere preisgünstigen Gruppentarife.